Muttertag

Ich habe heute nicht Muttertag gefeiert.
In meiner Familie wurde der Tag auf Wunsch meiner Mutter nie so recht begangen. Natürlich haben wir in Kindergarten und Grundschule putzige Sachen zu Muttertag gebastelt und auch verschenkt, aber was mir wesentlich mehr in Erinnerung geblieben ist, ist, dass meine Mutter stets sagte:
“Ich möchte nicht bloß einmal im Jahr von meinen Aufgaben im Haus entlastet werden. Ich möchte nicht bloß einmal im Jahr liebe Kinder haben, die ohne zu murren den Müll rausbringen. Ich möchte nicht bloß einmal im Jahr einen Blumenstrauß. Ich möchte, dass wir uns alle das ganze Jahr über gegenseitig unsere Wertschätzung zeigen und so miteinander umgehen, als wäre jeden Tag ein besonderer Tag.”

Ich gebe zu, das ist uns nicht immer gelungen. Wir waren nicht immer brave Kinder, aber im Großen und Ganzen hat es doch recht gut geklappt, das mit der Wertschätzung. Und ich bin meiner Mutter und auch meinem Vater sehr dankbar, dass sie mir das beigebracht haben. Denn davon habe ich als Erwachsene mehr, als wenn ich jedes Jahr zum Muttertag nur Blümchen gepflückt hätte.

Leave a comment

Filed under Damals, Sammelsurium

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.